Dienstleistungen

/ Regelungen für Jugendliche

Leistungsbeschreibung

Für Jugendliche, die das siebte, aber noch nicht das sechzehnte Lebensjahr vollendet haben, wird der Fischereischein nur als Jugendfischereischein erteilt, es sei denn, sie haben die Fischerprüfung abgelegt und das vierzehnte Lebensjahr vollendet. Dies hat zur Folge, dass 13-jährigen Jugendlichen, die zwar die Fischerprüfung abgelegt haben, (Zulassungsvoraussetzungen für die Fischerprüfung-), erst mit Vollendung des vierzehnten Lebensjahres ein regulärer Fischereischein durch die Ordnungsbehörden, ausgestellt werden darf. Das heißt, trotz bestandener Fischerprüfung kann also ein 13- jähriger Jugendlicher bis zur Vollendung des vierzehnten Lebensjahres nur einen Jugendfischereischein erhalten. Der "Jugendfischereischein" berechtigt nur die Fischerei in Begleitung einer Person durchzuführen, die Inhaberin oder Inhaber eines regulären Fischereischeines ist.