Dienstleistungen

/ Umschreibung von Dienstführerscheinen

Zuständige Mitarbeiter

Frau Annika Hilgert

Zugeordnete Abteilungen

Leistungsbeschreibung

Für die Umschreibung Ihres Dienstführerscheins benötigen Sie:

  • formeller Antrag (kann direkt bei Führerscheinstelle oder bei der Gemeindeverwaltung gestellt werden)

  • gültiger Dienstführerschein

  • Bescheinigung über Dienstfahrerlaubnis (wenn Antrag innerhalb von zwei Jahren nach Beendigung des Dienstverhätnisses gestellt wird)

  • gültiger Personalausweis bzw. Reisepaß mit gültiger Meldebestätigung
  • 1 Passbild mit den Maßen 35 x 45 mm (biometrisch)

  • Gebühr: 42,60 €

Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Führerscheinstelle der Kreisverwaltung gerne zur Verfügung.