Dienstleistungen

/ Mein Kind hat einen schlechten Umgang

Leistungsbeschreibung

Ihr Kind bewegt sich in einem Freundeskreis, von dem Sie glauben, dass er einen schlechten Einfluss auf das Kind hat.

Ihr Kind sucht vermehrt den Kontakt zum anderen Elternteil, von dem Sie sich getrennt haben. Dort, so vermuten Sie, wird gegen Sie gehetzt.

Einerseits hat Ihr Kind das Recht den Umgang mit all seinen Bezugspersonen zu pflegen. Andererseits kann ein Umgang jedoch auch eingeschränkt oder untersagt werden, wenn er nicht dem Kindeswohl entspricht.

Wenn Sie Kenntnis davon haben, dass

  • ein Kontakt Ihr Kind körperlich, geistig oder sittlich gefährdet oder
  • wenn Sie befürchten, dass der andere Elternteil oder Verwandte Ihr Kind gegen Sie aufhetzen

sollten Sie die Unterstützung einer Beratungsstelle oder des Jugendamtes in Anspruch nehmen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Beratungsstellen und des Allgemeinen Sozialdienstes (ASD) stehen Ihnen für eine solche Beratung zur Verfügung. Dort können Probleme z.B. in gemeinsamen Gesprächen mit den Beteiligten gelöst werden.