Dienstleistungen

Zuständige Mitarbeiter

Herr Bernd Baginski

Leistungsbeschreibung

Zum nächsten Bahnhof ist es im Rhein-Pfalz-Kreis meist nicht viel weiter als zum nächsten Fernstraßenanschluss, in der Regel also weniger als fünf Kilometer. S-Bahn-Stationen innerhalb des Rhein-Pfalz-Kreises sind Limburgerhof, Schifferstadt-Hauptbahnhof, Schifferstadt-Süd, Böhl-Iggelheim, Römerberg-Berghausen und Römerberg-Heiligenstein. Regionalbahn-Züge kann man in Bobenheim-Roxheim und Lambsheim besteigen oder verlassen. Die Rhein-Haardtbahn (Linie 4) hält auf ihrem Weg von Bad Dürkheim über Ludwigshafen nach Mannheim (ICE-Knoten) in Fußgönheim, Maxdorf-Süd und Maxdorf. Für den Weg zu den Bahnhöfen wiederum stehen zahlreiche Bus- und Ruftaxilinien zur Verfügung. Außerhalb des Berufs- und Schulverkehrs am Morgen, der auf die besonderen Bedürfnisse seiner Nutzer hin ausgerichtet ist, fahren die öffentlichen Verkehrsmittel ihre Haltepunkte normalerweise in einem festen Takt an, meist einmal pro Stunde zur jeweils selben Minute.

Der Hauptbahnhof Mannheim ist Station für 67 ICE-, 70 IC/EC- und 22 InterRegio-Züge. 2005 wurde er zum "Bahnhof des Jahres" gewählt.

NACH FRANKREICH UND FRANKEN MIT EINER EINZIGEN FAHRKARTE

Weil der Rhein-Pfalz-Kreis dem Verkehrsverbund Rhein-Neckar angehört, reicht eine einzige Fahrkarte, um mit öffentliochen Verkehrsmitteln einerseits bis Frankreich (Wissembourg) und andererseits bis Franken (Würzburg) zu gelangen. Für allerhöchstens 14,30 € können Sie nicht nur den Rhein-Pfalz-Kreis, sondern gleich die gesamte Metropolregion Rhein-Neckar einen ganzen Tag oder sogar ein ganzes Wochenende lang mit öffentlichen Verkehrsmitteln durchqueren. Sie brauchen dafür nur das Ticket 24 des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar (VRN) zu kaufen. Kleingruppen bis fünf Personen oder Familien kostet die Mobilität sogar noch weniger, denn ihnen steht das Ticket 24 PLUS für maximal 20,50 € zur Verfügung, und wenn sie beispielsweise nur mal von Neuhofen oder Dannstadt-Schauernheim ins Freizeitbad Aquabella nach Mutterstadt und zurück wollen, kommen alle zusammen mit gerade einmal 9,60 € davon. Eine Einzelperson zahlt für solche geringen Entfernungen nur 5,60 €. Am allergünstigsten schneidet natürlich ab, wer eine Jahreskarte besitzt. Näheres dazu finden Sie hier.

(Preisstand: Jan bis Dez 12)