Dienstleistungen

/ MAXX-Ticket

Zuständige Mitarbeiter

Herr Bernd Baginski

Leistungsbeschreibung

Wissenswertes zum MAXX-Ticket

Einen Bestellschein zum selbst Ausdrucken findet Ihr hier. Vordrucke gibt's bei den Schulen, der Kreisverwaltung sowie dem Kundenbüro der VBL am Berliner Platz in Ludwigshafen.

Solange ihr nicht von der Schule abgeht, wird euch in den Folgejahren das Ticket automatisch, also ohne erneuten Antrag, kurz vor Schuljahresbeginn zugesandt, es sei denn, ihr seid mindestens 15 Jahre alt oder besucht künftig mindestens die 11. Klasse. In diesen Fällen muss jedes Schuljahr erneut ein Antrag (dann ohne Passbild) gestellt werden.

Falls ihr einmal umzieht und euer neuer Wohnsitz ausserhalb des Verbundgebietes liegt, müsst ihr das Maxx-Ticket an das Verkehrsunternehmen, das es ausgestellt hat, zurücksenden. Bei einem Umzug innerhalb des Rhein-Neckar-Dreiecks genügt es, dem Verkehrsunternehmen die neue Adresse mitzuteilen.

Bei den Fahrmöglichkeiten mit diesem Ticket habt Ihr das volle Programm: Es ist im gesamten Verbundgebiet an allen sieben Tagen der Woche rund um die Uhr gültig. Ihr könnt damit Ruftaxen, Busse, Straßenbahnen sowie Nahverkehrszüge (Regionalbahn, nicht Interregio) nutzen.

Beim Einsteigen in den Bus (BRN) oder ins Ruftaxi müsst ihr das Ticket dem Fahrer nur vorzeigen. Bei Kontrollen müsst ihr es möglicherweise auch während der Fahrt nochmal vorzeigen. Jemanden "auf dem Ticket mitnehmen", oder jemand anderen mit eurem Ticket fahren lassen, dürft Ihr übrigens nicht.