Dienstleistungen

/ Optionspflicht - Muss ich mich entscheiden?

Zuständige Mitarbeiter

Herr Mario Mamon

VCard: Download VCard

Postadresse

Gebäude: Kreishaus
Room Nr.: B 43
Europaplatz 5
67063 Ludwigshafen am Rhein Adresse in Google Maps anzeigen
Details

Zugeordnete Abteilungen

Leistungsbeschreibung

Optionsregelung
In Deutschland geborene Kinder mit zwei ausländischen Elternteilen, von denen zum Zeitpunkt der Geburt mindestens ein Elternteil seit acht Jahren ununterbrochen rechtmäßig und gewöhnlich in Deutschland lebt und ein unbefristetes Aufenthaltsrecht, Daueraufenthaltsrecht für EU-Bürger oder als Staatsangehöriger der Schweiz eine Aufenthaltserlaubnis über die Freizügigkeit besitzt, bekommen seit dem 1. Januar 2000 mit Geburt sowohl die Staatsangehörigkeit Ihrer Eltern (Abstammungsprinzip) als auch die deutsche Staatsangehörigkeit (Geburtsortprinzip).
Die ausländischen Eltern müssen keinen Antrag zum Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit stellen. Sie wird von dem für die Beurkundung der Geburt zuständigen Standesbeamten eingetragen, nachdem die Ausländerbehörde die Ausländerakten der Eltern überprüft hat. Sind die Voraussetzungen gegeben, bekommt das Kind automatisch die deutsche Staatsangehörigkeit.

!! ACHTUNG GESETZLICHE ÄNDERUNG DER OPTIOSNPFLICHT ZUM DEZEMBER 2014 !!
 
Am 20. Dezember 2014 ändern sich die gesetzlichen Voraussetzungen für optionspflichtige Kinder.
Hier finden Sie die Gesetzesänderung.

Aktuelle Informationen zur Neuregelung der Optionspflicht finden Sie hier http://einbuergerung.rlp.de/optionspflicht/