Dienstleistungen

/ Negativbescheinigung

Zuständige Mitarbeiter

Herr Mario Mamon

VCard: Download VCard

Postadresse

Gebäude: Kreishaus
Room Nr.: B 43
Europaplatz 5
67063 Ludwigshafen am Rhein Adresse in Google Maps anzeigen
Details

Zugeordnete Abteilungen

Leistungsbeschreibung

Sie benötigen eine Bescheinigung, dass Sie nicht Deutsche/r sind?
Auf Wunsch prüft die Staatsangehörigkeitsbehörde, ob Sie tatsächlich nicht die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen und stellt nach der entsprechenden Feststellung eine Negativbescheinigung aus. Damit Ihr Antrag zügig bearbeitet werden kann, beachten Sie bitte folgendes:
 
Füllen Sie den Antrag so vollständig wie möglich aus.    
Die Staatsangehörigkeitsbehörde benötigt ihre Angaben, um die deutsche Staatsangehörigkeit für Sie auszuschließen. Unvollständige oder ungenaue Angaben können das Verfahren verzögern.        
Falls Sie oder Ihre Eltern schon einmal in Deutschland gewohnt haben, geben Sie bitte unbedingt die damaligen Adressen an (Ort, Postleitzahl oder Kreisbezeichnung, Straße und Hausnummer).
 
Legen Sie Ihrem Antrag bei:
  • eine Kopie Ihres aktuellen Reisepasses
  • eine Kopie Ihrer Geburtsurkunde.
Einfache Kopien genügen in diesem Verfahren. Sie müssen Ihre Unterlagen nicht beglaubigen lassen. Falls Sie adoptiert wurden, eine fremde Staatsangehörigkeit auf Antrag erworben haben oder aufgrund freiwilliger Verpflichtung in die Streitkräfte eines ausländischen Staates eingetreten sind, legen Sie Ihrem Antrag bitte auch Kopien der betreffenden Unterlagen mit deutscher Übersetzung bei.
 
Unterschrift
Wenn Sie 16 Jahre oder älter sind, unterschreiben Sie den Antrag selbst. Bei Kindern unter 16 Jahren unterschreiben die Eltern bzw. die Erziehungsberechtigten.

Sonstige Hinweise zum Verfahren:
Die Staatsangehörigkeitsbehörde ist in diesem Verfahren auf Ihre Mithilfe angewiesen. Sofern Sie auf eine Aufforderung der Staatsangehörigkeitsbehörde nicht reagieren, ruht das Verfahren, bis Sie sich wieder melden.
 
Sämtlicher Schriftwechsel mit der Staatsangehörigkeitsbehörde erfolgt in deutscher Sprache.

Kontakt

Hausanschrift
Kreisverwaltung Rhein-Pfalz-Kreis
Staatsangehörigkeitsrecht
Europaplatz 5
67063 Ludwigshafen am Rhein
Ansprechpartner
Mario Mamon
Zimmer B43
Telefon
0621 5909 5430
E-Mail
 
Persönliche Vorsprache nur nach Terminvereinbarung per Telefon oder E-Mail.

Welche Gebühren fallen an?

Zahlen Sie die Gebühr in Höhe von 25,- € erst nach Aufforderung.   


Wenn die gewünschte Bescheinigung ausgestellt werden kann, erhalten Sie eine Aufforderung, die Gebühr zu zahlen. Überweisen Sie bitte nicht vorher, sonst kann Ihre Zahlung möglicherweise nicht zugeordnet werden.

Rechtsgrundlage

Anträge / Formulare