Bitte lesen Sie folgende Hinweise zur Bedeutung eines negativen Testergebnisses!

Bitte lesen Sie folgende Hinweise zur Bedeutung eines negativen Testergebnisses!

Ein negatives Testergebnis bedeutet nicht unbedingt, dass Sie die Erkrankung nicht haben.

Trotz negativem Ergebnis können Sie Überträger sein.
Nur ein Arzt kann das Ergebnis richtig interpretieren.
Entscheidend ist z.B. wann der Test abgenommen wurde, ob Sie zum Abstrichzeitpunkt Symptome hatten, ob Sie in einem medizinischen Beruf oder der Pflege arbeiten oder ob Sie jetzt Beschwerden haben.

Wenn Sie Arbeitnehmer sind, wenden Sie sich mit dem Testergebnis in jedem Fall telefonisch an den Betriebsmediziner/Betriebsarzt bevor Sie wieder zur Arbeit gehen.
Sprechen Sie Ihren Arbeitgeber an und sagen Sie ihm, dass sie die Einschätzung des Betriebsarztes brauchen.
Wenn kein Betriebsarzt zur Verfügung steht, wenden Sie sich telefonisch an Ihren Hausarzt.
Wenn Sie kein Arbeitnehmer sind, wenden Sie sich bitte ebenfalls telefonisch an Ihren Hausarzt.

Diese Webseite verwendet Cookies!