Natrurräumliche Gliederung

Der Rhein-Pfalz-Kreis liegt im Naturraum „Nördliches Oberrheinisches Tiefland“. Dieser teilt sich in unserem Bereich in die Rheinniederung und das Vorderpfälzer Tiefland. Die Rheinniederung zwischen dem Strom und dem bis zu zehn Meter hohem Erosionsrand des Hochgestades besteht aus Altwasserarmen, Auwäldern, Wiesen und Ackerland im ehemaligen Überschwemmungsbereich. Das im Westen anschließende Vorderpfälzer Tiefland besteht aus unterschiedlichen Landschaftsteilen. Es wurde durch die vom Pfälzer Wald kommenden Bäche geformt. Diese schwemmten Sand und Schotter an, worauf sich im Laufe der Jahrtausende ein Terrassenland entwickelte.

Grafik der Naturlandschaften