Kreisempfang in Schifferstadt

am Freitag, 20. September 2019, um 18 Uhr in der Aula des Paul-von-Denis-Schulzentrums in Schifferstadt statt

Landrat Clemens Körner lädt alljährlich im Herbst zum Kreisempfang ein. Statt eines Neujahrsempfangs zu Beginn des Kalenderjahres nutzt der Landrat den Herbst, um auf das vergangene Jahr zurückzublicken und gleichzeitig einen Ausblick auf die kommende Zeit zu geben. Der diesjährige Kreisempfang findet am Freitag, 20. September 2019, um 18 Uhr in der Aula des Paul-von-Denis-Schulzentrums in Schifferstadt statt. Die Bevölkerung ist herzlich dazu eingeladen.

Im Mittelpunkt des diesjährigen Kreisempfangs steht das Jubiläum „50-jähriges Bestehen des Landkreises“. Landrat Körner wird ein kurzes Resümee über 50 Jahre Landkreis halten. Die Entwicklungen innerhalb der letzten Jahrzehnte, Lebensbedingungen, Infrastruktur, Bevölkerung – der Landkreis hat sich stetig in allen Bereichen unserer Gesellschaft verändert. In welche Richtung könnte die Entwicklung gehen und welche Herausforderungen könnten uns in der Zukunft erwarten - das sind zentrale Fragen, die wir uns alle stellen.

Weiterhin freut sich Landrat Körner, den Minister des Innern und für Sport, Roger Lewentz, auf dem Kreisempfang begrüßen zu dürfen, der ebenso einleitende Worte an die Gäste des Empfangs richten wird.

Neben verschiedener musikalischer Darbietungen der Kreismusikschule wird Prof. Andrea Römmele einen Vortrag zum Thema „Streit: Das Lebenselixier der Demokratie“ halten. Streit, Zoff, populistisches Poltern – die Erregungsindustrie gebiert täglich neue Aufreger. Die Kommunikations- und Politikwissenschaftlerin Andrea Römmele plädiert für eine „neue Streitkultur in Politik und Gesellschaft“.

Das Jugendstreichorchester der Kreismusikschule wird Stücke von Peter Martin, Henri Mancini und Woody Guthrie dem Publikum darbieten.