wERTSTOFFHOF Bobenheim-Roxheim


Lage:
Bauhofgelände
Industriestraße 12
67240 Bobenheim-Roxheim

Öffnungszeiten:
ganzjährig: samstags 8:00 - 12:00 Uhr
Mitte März-Oktober: zusätzlich mittwochs 16:15 - 18:30 Uhr

Besonderheiten:
Erster Mittwochsöffnungstag im März 2019 ist der 13.03.19.

Anlieferbare Wertstoffe:

  • Grünabfälle

    Beispiele:
    Zimmer-, Balkon- und Gartenpflanzen: z.B. Hecken- und Baumschnitt, Laub, Rasenschnitt, Weihnachtsbäume

    Menge:
    maximal 1 m³ pro Woche

    Keine Annahme:
    Bauholz, Baumwurzeln, Stämme und Äste größer 10 cm Durchmesser, Tierstreu, Späne, Küchenabfälle, Fallobst, Rasensoden, Sand, Steine

  • Elektrogeräte

    Beispiele:
    E-Herde, Waschmaschinen, Radios, Fernseher, Videorecorder, Computer, Monitore, Staubsauger, Heizdecken, diverse Klein-Elekronik, Gasentladungslampen (Leuchtstoffröhren + Energiesparlampen)

    Menge:
    haushaltsübliche Mengen (bis max. 4 Großgeräte pro Woche)

    Keine Annahme:
    Kühl- und Klimageräte, Ölradiatoren, gewerbespezifische Geräte, Glühlampen

  • Batterien

    Beispiele:
    Gerätebatterien und Akkus aus mobilen Geräten (Alkali, NiCd, NiMH, Lithium-Ion)

    Keine Annahme:
    Autobatterien (-> Händler o. Schadstoffmobil)

    Hinweis:
    Die Kontakte von Lithium-Ionen-Akkus (z.B. von Laptops o. Werkzeugen) sind vor der Entsorgung mit Klebeband abzukleben, um Brandentwicklung durch Kurzschluss zu vermeiden.

  • Verwertbarer, mineralischer Bauschutt

    Beispiele:
    Beton, Ziegel, Backsteine, Natursteine, Sanitärkeramik, Porzellan und Steingut

    Menge:
    Kleinmengen bis max. einer Kofferraumladung pro Woche

    Keine Annahme:
    Glas, Holz, Kunststoffe, Papier(säcke), pulverförmige Baustoffe (z.B. Zement/Gips), ausgehärtete Sackware, Straßenaufbruch (Asphalt), Gipskartonplatten (Rigips), Heraklit, Asbestbaustoffe (Eternit), Erdaushub, Sand, Dämmstoffe (-> private Entsorger)

  • Metallschrott

    Beispiele:
    Metallmöbel, Wäscheständer, Fahrräder, Werkzeug, Töpfe, Besteck, Herde und Öfen, Waschmaschinen, Armaturen

    Keine Annahme:
    ölverschmutzte Behältnisse, Tanks, Fenster

  • CD/DVD + Druckerpatronen

    Beispiele:
    Musik-CDs, DVDs, CD-ROM, Druckerpatronen, Tonerkartuschen

    Keine Annahme:
    CD-Hüllen, zerkleinerte CDs, Verpackungen

  • Montageschaumdosen

    Beispiele:
    Leere oder restbefüllte Bauschaumdosen (Polyurethan, PU)

    Keine Annahme:
    Silikonkartuschen (-> Restabfall)

  • SpeiseFette

    Beispiele:
    Frittierfette, Speiseöle (ohne Verpackungen)

    Keine Annahme:
    Verpackungen aller Art (bitte wieder mitnehmen)

  • Flaschenkorken

    Beispiele:
    Flaschenkorken aus Naturkork

    Keine Annahme:
    Kunststoffkorken, Kork-Baustoffe
  • ALTÖL und Ölverschmutzte Betriebsmittel

    Beispiele:
    Kfz-Altöle, Schmier- und Getriebeöle, Ölfilter, Ölkanister mit Inhaltsresten

    Menge:
    max. 10 Liter pro Woche

    Keine Annahme:
    Benzin, Diesel, Heizöl (bis 20 Liter → Schadstoffmobil), Tanks