neues zur Corona-Virus-Pandemie

Aktuelle Informationen für unsere Mieter zur Corona-Virus-Pandemie

In Rheinland-Pfalz gelten weiterhin Kontaktbeschränkungen zur Bekämpfung der COVID 19-Pandemie. Es wurden jedoch auch bereits einige Lockerungen durchgesetzt. 

Wir möchten Sie als unsere Mieter im Zusammenhang mit der Corona-Virus-Pandemie über folgende Punkte informieren:

  • Die Spielplätze des Kreiswohnungsverbandes sind wieder geöffnet. Bitte halten Sie auch hier die Mindestabstände von 1,50 m nach Möglichkeit ein.
  • Aufzüge sollten nur von einer Person bzw. zwei Personen aus einem Haushalt benutzt werden.
  • Viren können an vielen Oberflächen haften. Öffentlich zugängliche Flächen oder Gegenstände wie beispielsweise Türklinken und Treppenhausgeländer möglichst nicht mit der vollen Hand bzw. mit den Fingern anfassen, sondern ggf. den Ellenbogen benutzen.
  • Technische Arbeiten und Reparaturen in den Wohnungen werden wieder ausgeführt. Wenn Handwerker die Wohnung betreten müssen, empfiehlt sich die Einhaltung de Mindestabstandes und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.
  • Auch Wartungsarbeiten der Rauchmelder und Trinkwasseranalysen werden wieder durchgeführt. Bitte gewähren Sie den vom Kreiswohnungsverband beauftragten Firmen Zutritt zu Ihrer Wohnung.
  • Unsere Geschäftsräume in der Industriestraße sind vorerst weiterhin nur nach Anmeldung für den Publikumsverkehr geöffnet. Bitte tragen Sie beim Einlass einen Mund-Nasen-Schutz und suchen Sie uns bei erkennbaren Krankheitszeichen nicht auf. Unsere Mitarbeiter sind wie gewohnt per Mail und per Telefon erreichbar.
  • Alle Mitarbeiter des Kreiswohnungsverbandes sowie der beauftragten Firmen können sich ausweisen. Falls Sie Zweifel haben, gewähren Sie keinen Zutritt und rufen Sie uns bitte an (0621 / 688657-0).

GEMEINSAM ABSTAND HALTEN, UM SICH UND ANDERE ZU SCHÜTZEN!

Weitere Informationen finden Sie hier:
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
Aktion Saubere Hände
Robert Koch Institut