Genusstouren durch die Vorderpfalz

„Ab durch die Mitte“ und „nördlicher Landkreis“

Am Donnerstag, 14. Juni 2018, können Bürgerinnen und Bürger eine neue Tour durch den mittleren Landkreis mit dem Nostalgiebus aus dem Jahr 1954 unter dem Titel „Ab durch die Mitte“ genießen.

Treffpunkt ist der Pfalzmarkt in Mutterstadt. Dieter Wagner wird den Pfalzmarkt und seine Bedeutung für die Region vorstellen. Der Nostalgiebus bringt die Interessierten danach zur traditionsreichen Gaststätte „Zur Pfalz“, in der die Vorspeise eingenommen wird. Anschließend setzt sich die entspannte Fahrt fort nach Fußgönheim in das Deutsche Kartoffelmuseum. Dort erfahren die Mitfahrerinnen und Mitfahrer bei einem geführten Rundgang alles Wissenswerte rund um die Knolle. Weiter geht die Fahrt nach Mutterstadt zur Hauptspeise in das Hotel Ebnet. Die weitere Fahrt  im Oldtimerbus führt über Limburgerhof nach Schifferstadt zur Einnahme der Nachspeise im Hotel „Salischer Hof“. Vorher wird das Naturschutzgebiet „Dannstadter Gräberfeld“ südöstlich von Dannstadt besichtigt mit Informationen über die Geschichte dieses Areals. Die Tour endet wieder am Pfalzmarkt.

Bei einer weiteren Genusstour am Donnerstag, 06. September 2018, wird der Nostalgiebus Interessierte durch den Norden des Rhein-Pfalz-Kreises führen. Treffpunkt für diese Tour wird der Bahnhof in Bobenheim sein und führt die Bürgerinnen und Bürger zunächst nach Kleinniedesheim. Dort wird zum ersten kulinarischen Zwischenstopp mit Sektprobe und Kanapees im Pavillon im Schlossgarten von Kleinniedesheim geladen. Dorfchronist Norbert Stenger stellt das spätbarocke Schloss vor. Das Gebäude wurde in den Jahren 1733 bis 1735 vom kurkölnischen Geheimen Rat von Steffne erbaut und von dessen Sohn an Carl Christoph von Gagern verkauft. Der südlich anmutende Pavillon im Schlossgarten dient heute als Standesamt und ist ein Wahrzeichen Kleinniedesheims. Weiter geht die Fahrt über Großniedesheim und Beindersheim nach Bobenheim-Roxheim zur Hauptspeise im Seehotel Bader mit exklusivem Blick auf den Altrhein. Bevor auch dort die Nachspeise eingenommen wird, informiert der Pollichia-Vorsitzende Klaus Graber bei einem kleinen Rundgang am Roxheimer Altrhein über den Naturschutz der Altrheinauen und erläutert das spezielle Ökosystem des Altrheins mit seiner außergewöhnlichen Flora und Fauna. Zum Abschluss der Tour werden alle Mitfahrenden durch den Nostalgiebus wieder an den Ausgangspunkt zurück gebracht.

Die Genussfahrten verbinden Kulinarisches mit kultur- und naturkundlichen Besonderheiten im mittleren bzw. nördlichen Rhein-Pfalz-Kreis und finden in Zusammenarbeit der Kreisvolkshochschule und dem Tourismusverein Rhein-Pfalz-Kreis statt. Die Gebühr beträgt jeweils 72,00 Euro (incl. Menü und 1 Getränk).

Nähere Informationen und Anmeldung bei der vhs Geschäftsstelle Martha Ackermann-Schneider unter 0621 5909 307, oder unter www.vhs-rpk.de .

Zuständig