Musikschule erfolgreich bei Regionalwettbewerb – Preisträgerkonzert in Fußgönheim 2019

Bei den Regionalwettbewerben Vorderpfalz „Jugend musiziert“ 2019 haben 15 Schülerinnen und Schüler der Musikschule Rhein-Pfalz-Kreis erfolgreich teilgenommen.

Bei einem Preisträgerkonzert am Sonntag, 10. Februar 2019 im Bürgerhaus Fußgönheim, haben sich die erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit je einem Beitrag präsentiert.

Der Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ ist jedes Jahr die erste Stufe zum bundesweiten Wettbewerb der besten Nachwuchsmusikerinnen und –musiker in Deutschland. Die Teilnahme erfolgte in den Wettbewerbskategorien Streichinstrumente (Solowertung) sowie Ensemblewertung Duo in den Kategorien Klavier und Blasinstrument. Die Schülerinnen und Schüler der Musikschule Rhein-Pfalz-Kreis konnten sich 13 erste Preise und 2 zweite Preise sichern. 4 davon werden sich beim Landeswettbewerb in Mainz mit den besten Jungmusikerinnen und Jungmusikern aus dem ganzen Land messen.

Landrat Clemens Körner gratulierte den erfolgreichen Teilnehmern: „Unsere Schülerinnen und Schüler der Musikschule konnten wieder hervorragende Ergebnisse beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ erzielen. Dies zeigt die hohe Qualität der musikalischen Ausbildung in der Musikschule. Ich möchte daher den Lehrerinnen und Lehrern der Kinder und Jugendlichen herzlich für ihren Einsatz und die Betreuung danken. Allen erfolgreichen Musikerinnen und Musikern gratuliere ich zu dieser Leistung und wünsche den Teilnehmern am Landeswettbewerb viel Erfolg bei der nächsten Stufe des Wettbewerbs.“

 

Die Ersten Plätze im Einzelnen:

Streichinstrumente Solo:

Violine: Marlene Maager, Böhl-Iggelheim

Viola: Constantin Sold (Schifferstadt), Maren Allgeier (Speyer), Lisa Johanna Zink, Pia Buch, Kathrin Kaufmann und Lisa-Marie Köppl (alle aus Limburgerhof)

Violoncello:   Arwen Linke (Lambsheim), Elias Porsche (Altrip) und Vincenza Strack (Edesheim)

Kontrabass:  Svea Lenhardt und Erik Lehmann (beide aus Limburgerhof)

 

Klavierbegleitung Streichinstrumente: Anja Jung aus Dannstadt-Schauernheim

Duo Klavier und ein Holzblasinstrument: Lili Stalmann und Cara Wittenberg (beide aus Limburgerhof)

 

Maren Allgeier, Constantin Sold und Lisa-Marie Köppl (alle Viola) sowie Erik Lehmann (Kontrabass) konnten sich jeweils für den Landeswettbewerb im März 2019 in Mainz qualifizieren.

Zuständig