Rhein-Pfalz-Kreis schreibt Otto-Ditscher-Kunstpreis 2019 Kompositionswettbewerb für Blasorchester aus

Im Jahr 2019 stiftet der Rhein-Pfalz-Kreis mit Unterstützung der Kulturstiftung der ehemaligen Kreissparkasse Rhein-Pfalz den mit 5.000 Euro dotierten Otto-Ditscher-Kunstpreis für einen Kompositionswettbewerb für Blasorchester.

Mit dieser Ausschreibung sollen Kompositionen für die Jugend gefördert werden. Landrat Clemens Körner lädt alle Musikerinnen und Musiker der Blasorchester zur Teilnahme am Preis ein.

Interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind aufgefordert, eine Komposition für Blasorchester, die in ihrer Stilrichtung von jungen Leuten gerne gespielt wird, zu erarbeiten. Die Komposition sollte im Schwierigkeitsgrad 2-2,5 und in vier Sätzen mit unterschiedlichem Charakter eingereicht werden. Die Gesamtdauer sollte zwischen 10 bis 12 Minuten liegen und in ihrer klanglichen Dimension jugendliche Hörer ansprechen. Ein wesentlicher Aspekt bei der Ausschreibung des Kompositionswettbewerbs ist die Förderung des Ensemblemusizierens. Daher ist die Spielbarkeit des Werkes von großer Bedeutung.

Einsendeschluss für die einzureichenden Werke ist der 31. Januar 2020. Die Entscheidung über die Preisvergabe trifft auf Vorschlag der Fachjury abschließend der Kreistag des Rhein-Pfalz-Kreises. Mit dem Einsenden der Unterlagen/Manuskripte werden die Wettbewerbsbedingungen anerkannt. Bewerberinnen und Bewerber verzichten ausdrücklich auf Schadensersatzansprüche gegen den Rhein-Pfalz-Kreis und die Jury sowie auf Vergütungsansprüche. Die Entscheidung der Jury ist unanfechtbar. Die einzureichenden Werke dürfen weder prämiert, noch veröffentlicht, noch öffentlich aufgeführt worden sein.

Die Wettbewerbsbedingungen sind auf der Internetseite der Musikschule des Rhein-Pfalz-Kreises unter www.rhein-pfalz-kreis.de einsehbar. Unterlagen sind an die Kreismusikschule am Europaplatz 5 in 67063 Ludwigshafen zu senden.