Staatssekretär Dr. Wilhelm besucht Gesundheitsamt

Staatssekretär Dr. Alexander Wilhelm aus dem Landesministerium für Gesundheit besuchte am Dienstag, 30. Juni 2020, das Gesundheitsamt Rhein-Pfalz-Kreis im Shell-Haus in Ludwigshafen und informierte sich vor Ort über die Situation im Gesundheitsamt. Landrat Clemens Körner, der Leiter des Gesundheitsamtes Alexander Weber sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tauschten sich mit Dr. Wilhelm im Gespräch aus.

„Die Arbeit in den Gesundheitsämtern ist momentan sehr herausfordernd. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten im Kampf gegen die Corona-Pandemie wertvolle und hervorragende Arbeit bis an die Belastungsgrenzen. Gerade die Nachverfolgung der Kontaktpersonen von Corona-Infizierten ist eine sehr diffizile und anstrengende Recherchearbeit“, betont Clemens Körner.

Dr. Christine Knauer aus dem Gesundheitsamt des Rhein-Pfalz-Kreises erläuterte sehr informativ die Zuständigkeiten des Gesundheitsamtes und die Vorgehensweise und die Arbeit der Corona- und Ermittlungs-Teams. Das Gesundheitsamt ist für rund 425.000 Einwohner aus dem Rhein-Pfalz-Kreis und den Städten Ludwigshafen, Frankenthal und Speyer zuständig. Die Mitarbeiterteams bestehen derzeit aus rund 66 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und soll nach Vorgaben des Landes auf bis zu 105 Personen aufgestockt werden.

Dr. Wilhelm übermittelte Grüße von Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler und erläuterte, dass die Gesundheitsämter als Teil des Öffentlichen Gesundheitsdienstes eine tragende Säule bei der Bekämpfung und Eindämmung der Corona-Pandemie sind. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten mit ihrer vielfältigen Arbeit tagtäglich einen wichtigen und außerordentlichen Beitrag. Der Ministerin und dem Staatssekretär war es deshalb ein besonderes Anliegen, ihren Dank und ihre Wertschätzung persönlich entgegenzubringen.