Sturmschäden am Schulzentrum Schifferstadt

In der Nacht zum Sonntag, 21. Juli 2019, wurde bei dem Unwetter mit orkanartigen Böen neben zahlreichen entwurzelten Bäumen, abgedeckten Dächern und beschädigten Autos auch das Paul-von-Denis-Schulzentrum in Schifferstadt beschädigt.

Zurzeit befinden sich die Schulen noch in den Sommerferien, so dass im Moment kein Schulbetrieb beeinträchtigt ist. Heute trafen sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung und Schulleitung zu einer ersten Lagebesprechung und Besichtigung des Schadensausmaßes.

Nach ersten Einschätzungen der anfallenden Reparaturmaßnahmen sind sich alle Beteiligten sicher, dass ein geregelter Schulbetrieb zum neuen Schuljahr ab dem 12. August 2019 gewährleistet und sichergestellt sein wird. Sollte es durch die notwendigen Baumaßnahmen zu Beeinträchtigungen kommen, werden diese so gering wie möglich gehalten werden. Die Verwaltung bittet die Lehrerinnen und Lehrer sowie Schülerinnen und Schüler und deren Eltern vorab um Verständnis.