Vernissage mit Gemälden von Piotr Butkiewicz

Am Mittwoch, 18. März 2020, wird um 19 Uhr im Alten Rathaus in Schifferstadt, Marktplatz 1, die Ausstellung mit Werken von Piotr Butkiewicz eröffnet. Kreisbeigeordneter Manfred Gräf und Bürgermeisterin Ilona Volk laden hierzu herzlich ein.

Piotr Butkiewicz, geb. 1966, absolvierte das Studium der Bildhauerei bei Prof. Leon Podsiadły an der Kunstakademie in Wroclaw. Er ist jedoch vor allem als Maler bekannt. Seine Arbeiten wurden nahezu in ganz Europa ausgestellt. Er gibt Unterricht in Holzschnitzerei. Darüber hinaus beschäftigt er sich mit dem Design und Herstellung von Möbeln. „Während ich male, irre ich öfters, übermale ein Teil des Bildes, um es gleich wieder zu finden, obwohl ich es prompt erneut übermale, überschichte – die Vergangenheit und die Gegenwart treten gleichzeitig auf. Meine Malerei hat nicht die Aufgabe, die uns umgebende Realität darzustellen, sie soll vielmehr ihr Gegengewicht sein, sie soll etwas anderes sein.“

Die Ausstellung findet in der Zeit vom 18. März bis 05. April 2020 statt und kann samstags von 16 bis 18 Uhr und sonntags von 10 bis 12 bzw. 15 bis 18 Uhr besucht werden.