Wechsel des dritten Beigeordneten im Rhein-Pfalz-Kreis

Zum 01. Juli 2017 hat sich ein Wechsel des dritten ehrenamtlichen Beigeordneten des Rhein-Pfalz-Kreises ergeben. In der Sitzung des Kreistages vom 26. Juni 2017 wurde der Christdemokrat Volker Knörr aus Waldsee gewählt und von Landrat Clemens Körner ernannt. Er übernimmt den Aufgabenbereich seines Vorgängers Konrad Heller und wird sich künftig um den Eigenbetrieb Abfallwirtschaft kümmern.

Der 41jährige Volker Knörr aus Waldsee sitzt seit 2014 für die CDU im Kreistag und im Verbandsgemeinderat Rheinauen. Bereits seit zehn Jahren gehört er dem Ortsgemeinderat Waldsee an. Volker Knörr ist Konrektor an der Realschule plus in Ludwigshafen-Oggersheim.

Konrad Heller wurde 2013 zum ehrenamtlichen Kreisbeigeordneten gewählt. Davor gehörte er diesem Gremium bereits seit 29 Jahren an. Der Mutterstadter Christdemokrat war auch viele Jahre im Gemeinderat seiner Heimatgemeinde aktiv und insgesamt 14 Jahre als dortiger Beigeordneter tätig. Nach rund vier Jahrzehnten beendet er nun seine politische Laufbahn aus Alters- und Zeitgründen.

Konrad Heller wurde von den Mitgliedern des Kreistages ehrenvoll gewürdigt und rührend  verabschiedet. Landrat Körner bezeichnete Konrad Heller als stets erfahrenen und väterlichen Weg- und Politikgefährten, der eine große Lücke hinterlassen wird. Heller habe Politik nicht nur gemacht, sondern gelebt.

Ernennung Volker KnörrVerabschiedung Konrad Heller

     





Diese Webseite verwendet Cookies!