Grill-Asche richtig entsorgen

Asche vom Grill kann auch nach mehreren Tagen noch einen Brand auslösen. Experten raten daher zur Sicherheitsmaßnahmen.

Nach Untersuchungsergebnissen des Instituts für Schadensverhütung und Schadensforschung (IFS) kann von Grill-Asche noch nach mehr als zwei Tagen eine Brandgefahr ausgehen. Wird Asche zu früh in die Mülltonne geschüttet, können sich verborgene Glutnester erneut entzünden und großen Schaden anrichten.

Das IFS rät daher die Kohlereste entweder mit Wasser abzulöschen oder sie in einem feuerfesten Behälter mindestens drei Tage ausbrennen und abkühlen zu lassen. Erst danach sollte die Asche in einem Beutel staubdicht verpackt und in die Mülltonne gegeben werden. Weil Asche nicht kompostierbar ist, gehört sie in die schwarze Restmülltonne.

Kontakt

Eigenbetrieb Abfallwirtschaft
Europaplatz 5
67063 Ludwigshafen

Tel. 0621-5909-555
Fax  0621-5909-623

Sprechzeiten Service-Center:

 Mo - Mi  8:00 - 16:00 Uhr
 Do          8:00 - 17:30 Uhr
 Fr            8:00 - 13:00 Uhr