Entrümpelung

Im Zuge von Haushaltsauflösungen, Umbauarbeiten, Entrümpelungen oder nach Festlichkeiten fallen oft größere Abfallmengen an, die das Sperrabfalljahreskontingent von 6 cbm bzw. das Volumen des Restabfallbehälters um ein Vielfaches übersteigen können. Zudem sind hierbei oft kleinteilige Abfälle enthalten, die nicht mit der Sperrmüllabfuhr entsorgt werden können.

Zur flexiblen Entsorgung von nur sporadisch anfallenden Großmengen bieten private Entsorgungsunternehmen entgeltlich Einmal-Container in verschiedenen Größen an. Diese Großbehälter werden für den von Ihnen bestimmten Zeitraum an der Anfallstelle aufgestellt und nach Befüllung wieder abgezogen.

Bitte wenden Sie sich für entsprechende Angebote direkt an die regionalen privaten Entsorger.

Folgende Abfälle sollten Sie vorab separieren und getrennt entsorgen :
• Schadstoffe / Sonderabfälle (→ Schadstoffmobil)
• Kühlgeräte (→ Kühlgerätesammlung)
• Elektroaltgeräte (→ Wertstoffhöfe)

Zu schade für den Müll?
Geben Sie gut erhaltenen Gegenständen eine zweite Chance: