Außerbetriebsetzung eines Fahrzeuges

/ Außerbetriebsetzung eines Fahrzeuges (früher vorübergehende Stilllegung / Löschung)

Zuständige Mitarbeiter

Frau Viola Bergmann

Pfeil nach unten

Frau Lena Bitter

Pfeil nach unten

Frau Natascha Breckunitch

Pfeil nach unten

Frau Silke Bücklein

Pfeil nach unten

Frau Martina Gesche

Pfeil nach unten

Frau Elke Müller

Pfeil nach unten

Frau Kerstin Oberacker

Pfeil nach unten

Frau Silke Schröder

Pfeil nach unten

Zugeordnete Abteilungen

Leistungsbeschreibung

Seit 01.03.2007 ist die sog. Stilllegung / Löschung eines zulassungspflichtigen Fahrzeuges weggefallen. Anstelle der Stilllegung (18 Monate) tritt nun die Außerbetriebsetzung des Fahrzeuges (max. 7 Jahre) in Kraft. Innerhalb dieser Frist kann das Fahrzeug mit einer gültigen HU und AU zugelassen werden. Bei der Außerbetriebsetzung ist der Verbleib des Fahrzeuges der Zulassungsbehörde schriftlich mitzuteilen. Bitte denken Sie daran, wenn jein Bevollmächtigter für die Außerbetriebsetzung zur Zulassungsbehörde kommt. Das bisher zum Fahrzeug gehörende Kennzeichen wird i.d.R. innerhalb einer Woche wieder frei. Es kann allerdings als sog. Verbleibskennzeichen im Rahmen einer Anschlussreservierung für den selben Halter (gebührenpflichtig) oder für das selbe Kfz wieder reserviert werden - längstens jedoch für 12 Monate. Dies gilt jedoch nicht mehr für das auslaufende Kennzeichen "LU". Eine Anschlussreservierung des Kennzeichens "LU" nach Außerbetriebsetzung ist nicht mehr möglich!

Hinweis: Für die Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr mit einem Fahrzeug, dessen Betriebserlaubnis erloschen ist, ist ein Gutachten eines amtlich anerkannten Sachverständigen nach § 21 StVZO vorzulegen. Für weitere Auskünfte steht Ihnen die KFZ-Zulassungstelle der Kreisverwaltung gerne zur Verfügung.

ACHTUNG: Gilt seit 01.10.2005

Als Abmeldebescheinigung gilt seit dem 01.10.2005 der entwertete Fahrzeugschein/Zulassungs. Die Abmeldung wird von der jeweiligen Zulassungsstelle auf diesem vermerkt und ist unbedingt bei der Wiederzulassung vorzulegen.

Bei Verlust ist eine Zweitschrift/Karteikartenabschrift bei der kennzeichenführenden Zulassungsstelle zu beantragen.

Online-Außerbetriebsetzung

Nur für Fahrzeug, die nach dem 1. Januar 2015 zugelassen wurden

  • Der neue Personalausweis mit Onlinefunktionalität wird benötigt.
  • Unter den Siegeln auf den Schildern und der silbernen Fläche auf der Rückseite der  Zulassungsbescheinigung Teil I (ZB I) befinden sich Codes. Diese dann angezeigten Codes müssen im Portal eingegeben werden.
  • Das Fahrzeug gilt erst nach der Befassung durch die Zulassungsbehörde als außer Betrieb gesetzt.
  • Bezahlen über das angebotene E-Paymentsystem.
  • Nach erfolgter Außerbetriebsetzung wird von der Zulassungsbehörde informiert.

Die Online-Außerbetriebsetzung können Sie hier durchführen.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Zur Außerbetriebsetzung:

  • Kfz-Schein / Zulassungsbescheinigung Teil I
  • Amtliche Kennzeichenschilder 
  • Verwertungsnachweis bei Verschrottung bzw. Verwertung
  • ggf. Vollmacht des Halters mit Erklärung über den Verbleib des Fahrzeuges

Welche Gebühren fallen an?

7,70 €

Online-Außerbetriebsetzung
5,70 Euro

Bei Anschlussreservierungen wird zusätzlich die Gebühr von 2,60 € für die Vorwegzuteilung erhoben, jedoch erst bei erneuter Zulassung des Fahrzeugs

Rechtsgrundlage

FZV, StVZO

Zuständig

Frau Viola Bergmann

Visitenkarte: Kontaktdaten als Visitenkarte herunterladen

Postadresse

Gebäude: Kreishaus
Raum-Nr.: B 08
Europaplatz 5
67063 Ludwigshafen am Rhein 

Aufgaben

Zulassung
Ummeldung
Stilllegung von Kraftfahrzeugen und Anhängern

Visitenkarte - QR Code
Details
Pfeil nach unten

Frau Lena Bitter

Visitenkarte: Kontaktdaten als Visitenkarte herunterladen

Postadresse

Gebäude: Kreishaus
Raum-Nr.: B 08
Europaplatz 5
67063 Ludwigshafen am Rhein 

Aufgaben

Zulassung
Ummeldung
Stilllegung von Kraftfahrzeugen und Anhängern

Visitenkarte - QR Code
Details
Pfeil nach unten

Frau Natascha Breckunitch

Visitenkarte: Kontaktdaten als Visitenkarte herunterladen

Postadresse

Gebäude: Kreishaus
Raum-Nr.: B 08
Europaplatz 5
67063 Ludwigshafen am Rhein 

Aufgaben

Zulassung
Ummeldung
Stilllegung von Kraftfahrzeugen und Anhängern

Funktion



Visitenkarte - QR Code
Details
Pfeil nach unten

Frau Silke Bücklein

Visitenkarte: Kontaktdaten als Visitenkarte herunterladen

Postadresse

Gebäude: Kreishaus
Raum-Nr.: B 08
Europaplatz 5
67063 Ludwigshafen am Rhein 

Aufgaben

Zulassung
Ummeldung
Stilllegung von Kraftfahrzeugen und Anhängern

Visitenkarte - QR Code
Details
Pfeil nach unten

Frau Martina Gesche

Visitenkarte: Kontaktdaten als Visitenkarte herunterladen

Postadresse

Gebäude: Kreishaus
Raum-Nr.: B 08
Europaplatz 5
67063 Ludwigshafen am Rhein 

Aufgaben

Zulassung
Ummeldung
Stilllegung von Kraftfahrzeugen und Anhängern

Visitenkarte - QR Code
Details
Pfeil nach unten

Frau Elke Müller

Visitenkarte: Kontaktdaten als Visitenkarte herunterladen

Postadresse

Gebäude: Kreishaus
Raum-Nr.: B 08
Europaplatz 5
67063 Ludwigshafen am Rhein 

Aufgaben

Zulassung
Ummeldung
Stilllegung von Kraftfahrzeugen und Anhängern

Visitenkarte - QR Code
Details
Pfeil nach unten

Frau Kerstin Oberacker

Visitenkarte: Kontaktdaten als Visitenkarte herunterladen

Postadresse

Gebäude: Kreishaus
Raum-Nr.: B 08
Europaplatz 5
67063 Ludwigshafen am Rhein 

Aufgaben

Zulassung
Ummeldung
Stilllegung von Kraftfahrzeugen und Anhängern

Visitenkarte - QR Code
Details
Pfeil nach unten

Frau Silke Schröder

Visitenkarte: Kontaktdaten als Visitenkarte herunterladen

Postadresse

Gebäude: Kreishaus
Raum-Nr.: B 08
Europaplatz 5
67063 Ludwigshafen am Rhein 

Aufgaben

Zulassung
Ummeldung
Stilllegung von Kraftfahrzeugen und Anhängern

Visitenkarte - QR Code
Details
Pfeil nach unten