Stand der Bauarbeiten Neubau Schifferstadt

Stand der Bauarbeiten Neubau Schifferstadt


Mitglieder des Kreiswohnungsverbandes informieren sich über den Stand der Bauarbeiten am Neubau Schifferstadt

Vertreter der Mitgliedsgemeinden und des Landkreises, Landrat Clemens Körner und Bürgermeisterin Ilona Volk sowie Beigeordneter Peter Kubina informierten sich am 26.06.2019 über den Stand der Bauarbeiten am Neubau des Kreiswohnungsverbandes Am Meisterschlag 2-4 in Schifferstadt.

Nach dem Rohbau und Richtfest ist nun mit dem Innenausbau ein weiterer Schritt zur Bezugsfertigkeit erreicht. Der Bauablauf liegt im Zeitplan und soll im Oktober fertiggestellt werden. Die Gesamtkosten liegen nach derzeitigem Stand im Rahmen des vorgegebenen Kostenrahmens. 

Im Neubau Am Meisterschlag in Schifferstadt entstehen 14 neue und bezahlbare Wohnungen im geförderten Wohnungsbau. In diesem Projekt wurden über die Anforderungen der Landesbauordnung hinaus fünf Wohnungen für behinderte Menschen geplant. Die Baukosten für das Vorhaben liegen bei ca. 2 Mio. EUR und werden durch zinslose Darlehen und Tilgungszuschüsse des Landes gefördert. 

Auf dem Dach des Gebäudes entsteht eine Mieterstromanlage der Stadtwerke Schifferstadt, die es ermöglicht, den Solarstrom aus den Dachflächen im Haus und für die Haustechnik zu nutzen.

Vorstand und Landrat Körner und Bürgermeisterin Volk betonen die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit der Stadt und des Kreiswohnungsverbandes im Sozialen Wohnungsbau und bei der Realisierung des Neubaus.